Collie

Weil es trotz warmen 35ºC für mich im Wald gerade noch so ging, hatte ich mir vorgenommen noch bis Collie zu gehen. Meine Wanderungen von 20-24km am Tag waren meistens von 6:30 bis max.13:00 Uhr. Danach stoppte ich beim nächsten Shelter – eigentlich ein gemütliches wandern.

image
Mitten in der Nacht wurde ich durch das Rascheln meines Müllbeutels neben meinem Zelt wach.
image
Ein Possum versuchte den Müllbeutel zu öffnen – schnell griff ich nach meiner Taschenlampe und meiner Kamera. Das Possum rannte davon und ich hinterher. Nach einigen Metern hatte ich es eingeholt.
image
Es war bestimmt überrascht vom Taschenlampenlicht und vom Blitzen meiner Kamera. Ein nettes posierliches Tier, etwas so groß wie eine Katze.

In Balingup hõrte ich von einem bushfire südwestlich von Collie. Ausgerechnet dort geht auch der Bibbulmun Track durch. Am Abend kam noch der Besitzer vom General Store zum Zeltplatz und bot mir an, am nächsten Morgen um 6:00 mit mir nochmals die genaue Position des Feuers im Internet anzuschauen. Das hieß nun für mich ich muss zwischen 15-18km vor Collie den Trail verlassen. Dies war das zweite mal, meinen Plan wegen bushfire zu ändern – so waren die letzten km auf dem Bibb-Trail per „hitchhiking“ und  nicht per „pedes“.

image

Bibbulmun Track Infotafel in Collie.
Als Fazit kann sagen, wenn man von den Plagegeister wie „march flies“ und Spinnweben im Gesicht absieht, ist es gemütliches Wandern. Die Hitze war gegen Mittag schon heftig, aber noch auszuhalten. Die Gefahr von bushfire und das Ausbrechen des Feuers war doch entscheidet. Leider hatte ich keine Mitwanderer und auch keine die ich abends am Shelter treffen konnte. Von den 963km BibbTrack bin ich 640km gelaufen und wenn man noch den Cape to Cape dazuzählt waren es in Australien doch etwa 820km.

Advertisements

Über Joschi

Mit diesem Blog versuche ich ein Tagebuch über meine Wanderung auf verschiedene Trail´s zu schreiben. Wahrscheinlich wird dies lückenhaft oder zeitlich versetzt geschehen, da ich nicht überall einen Empfang habe. Lange Wanderungen auf Pilgerwegen durch Europa haben mir schon etwas an Erfahrung gegeben, jedoch ein neuer Trail ist wieder eine neue Herausforderung. Von vielen Faktoren ist dies abhängig, wie Verpflegung, Wetter, Kondition, Gesundheit und noch ein bischen Glück gehört auch noch dazu.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Collie

  1. Brigitte schreibt:

    Alle Achtung und das bei der Hitze! Pass gut auf Dich auf und komm gesund wieder nach Hause.
    Viele liebe Grüße
    Rainer und Brigitte

    Gefällt mir

  2. Susanner schreibt:

    Hallo Joschi, das ist ganz schön Schweiß treibend! Aber so wie Du das machst, am Vormittag die ganze Wegstrecke laufen, geht es bestimmt ganz gut. Aber schade, dass kaum andere Hiker unterwegs sind, so hast Du wenig Ansprache. Da freut man sich doch bestimmt über so putzige Possums!
    Viel Erfolg weiterhin und eine gesunde und verletzungsfreie letzte Etappe wünscht Dir
    Susanne

    Gefällt mir

  3. Waltraut schreibt:

    Hallo Joschi,
    das hast Du prima hinbekommen trotz all der Schwierigkeiten. Schade, dass keine Mitwanderer
    da waren. Etwas einsam, aber dann bekommt man verschärft Augen und Ohren für die Natur.
    Das ist sicherlich auch ein tolles Erlebnis.
    Noch einen guten Abschluss.
    Herzlichen Gruß Waltraut

    Gefällt mir

  4. Gerda schreibt:

    Hi Joschi,
    so schöne Waldwege, sieht nach richtig gutem Wandern aus; wenn die Hitze nicht wäre.
    Aber Du machst ja eine sehr gute Einteilung. Schöne Überraschung im Zelt – wenn schon keine anderen Hiker vorhanden, dann wenigstens nette Tierchen. Da Du ja ein unerschrockener Wanderer bist, kannst Du gelassen nachdenken oder meditieren beim Dahinlaufen, nachdem Du den Buschfeuern aus dem Weg gehst.
    Liebe Grüße!
    Gerda

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s